12.12.2011

heulen vor wut...

...über manche trottel bei meinem (NOCH-) Arbeitgeber könnt ich...
da fahr ich mit emmchen zum doc und lass mir nur ne bescheinigung für heute geben, mit den worten:
"ich muss gleich eh selbst zum arzt!"
tja und der (wieder der gleiche wie letzte woche)
 sagt WIEDER:
"ach ja sie arbeiten ja eh nur 5std..."
ich:
"ja, aber... ich bin krank die maus ist krank..."
mir gehts echt kacke! erkältung mit allem was dazu gehört... und mein rücken bringt mich um...
und jetzt steh ich hier mit nasenspray, hustensaft , abc-salbe etc...
und muss morgen mein armes mäuschen angeschlagen wie es ist, selbst angeschlagen zum kindergarten bringen und mich dann zur arbeit schleppen...
und ich bin echt kein weichei, dass wegen jedem zimperlein zum doc geht...

sorry das musste mal raus...
*ausheul*
und ich hoffe das bin ich auch bald aus der bundeswehr...
denn seit ich da nicht mehr richtig "funktioniere", also im truppendienst, für den ich mal vor dem einsatz und emmelie unterschrieben habe
behandelt man mich dort echt sch***!
meine kameraden die mich schon lange kennen natürlich ausgenommen...

so und jetzt hoffe ich, dass ich den resttag gut rum bekomme...
euch allen einen schönen tag :-*
laßt euch bloß nicht von mir die laune verderben ;-)


6 Kommentare

  1. das ist echt ein scheiß!

    wie lange musst du denn noch dienst ableisten?

    wünsche euch auch gute besserung!
    *drückdich*

    AntwortenLöschen
  2. Frisch gefunden habe ich dich ;-)))
    Schön ist es bei dir!
    Lass dich nicht unterkriegen und sei stark!!!
    Lieber CH - Gruss Gabriela die jetzt mal Tochter vom Fussball abholen geht...(Ist ja stockdunkel)draussen.......winke

    AntwortenLöschen
  3. ...so ein Mist:( da würde ich auch vor Wut heulen...wetten ...eine Ärztin hätte dich krank geschrieben ♥

    Drück Dich Marion

    AntwortenLöschen
  4. Puuhhh, hättest du nur deine Tochter länger krankschreiben lassen. Aber, das wirst du dir sicherlich auch schon selbst gesagt haben.
    Echt ätzend, wenn man sich solche Sprüche (Nur 5 Stunden am Tag) anhören muss. Aber, so ist das wohl beim Bund. Die sind da irgendwie noch nicht so ganz "angekommen". Genauso wie es in vielen kleinen und mittelgroßen Betrieben für Männer noch fast unmöglich ist, in Elternzeit zu gehen.
    Das wird wohl alles noch eine ganze Weile dauern, bis sich da alle an alles gewöhnt haben. Aber dann bist Du nicht mehr bei diesem "Arbeitgeber".
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Du bist bei der Bundeswehr ? Das hätt ich ja niemals erwartet :)

    Aber das wirklich mies :( Ich hoffe du bist ganz ganz ganz ganz schnell wieder gesund!!!
    Gute Besserung! :**

    AntwortenLöschen
  6. Oh je. Das ist nicht gut. Noch einmal Gute Besserung von mir. Und das du bei der Bundeswehr bist, hätte ich auch nie gedacht.

    AntwortenLöschen

<3 vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt <3