09.02.2012

mitbringsel aus alten zeiten...

am dienstag waren meine schwiegereltern da und haben auf emmi aufgepasst...
mit leeren händen kommen sie NIE...

dieses mal gab es mehrere tischdecken
und eine riiiiiesen tüte mit nähzubehör...
von der mama einer freundin meiner schwiegermama...
unter anderem:
satinbänder... knöpfe... gürtelschnallen... gummiband on mass... zackenlitze... schrägbänder...
hosentaschen... stick- und stopfnadeln... kordeln...
2x retroband
kordaufbügler
(die kommen an des männes jacke, wenn ich mal dazu komme und sie noch funktionieren!) 
und retro(plastik)knöpfe...
und dann waren noch diese wundervollen holzspulen dabei *_*
dazu muss gesagt werden, dass ich schon lange welche haben wollte und erst letztens welche kaufen wollte...

und dann war da noch...
das ding Ö_ö
was mag es sein?
vielleicht zum wäsche befeuchten?
also ICH weiß es nicht!!!
ihr?

da heute unser turn- und kaffeetag war habe ich als kreatives nur diese häkelschleifchen, 
die (wenn ich dann mal genug gehäkelt habe) auf spangen geklebt werden sollen ;-)
dunkellila sind sie ;-)

hhm net viel für heute ich weiß...
morgen schaff cih auch net viel, da morgen mamitreff bei uns ist...
es wird captn sharky- und lillifeemuffins geben...
durfte sich emmi aussuchen...

also dann bis morgen ihr lieben :-*




9 Kommentare

  1. evtl ist das ding irgendwas für schneiderkreidepulver oder so?!

    oder um fussel aus der nähmaschine zu pusten?!


    die bänder sind echt cool!

    lg
    aus dem schwabenland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, das ist zum nass filzen ;)

      Löschen
    2. ja nun wo ich es von dir lese geht mir auch ein licht auf! ;P

      Löschen
  2. Was für Schätze....aber du bist ja auch ein Schatz an Schwiegertochter...grins !
    Die Bordüren könnt ich dir so klauen....ach, und das Dings ist glaube ich so ein....na ja....da kommt Schneiderkreide rein und dann kann man z. B. zumKürzen einer Hose damit markieren....aber dafür braucht man dann noch ein anderes Ding.
    Lach...vergiss es....war wohl ein wenig umständlich erklärt....kenn ich von früher....hat mein Änderungsschneider immer benutzt.
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Schätze,
    allso die Spulen und Bänder könnte ich Dir ja glatt mopsen :-)
    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Uhu Sandra...wie doch die zeit vergeht.Vermisse die Blogs...aber es geht leider nicht anders,als das es nur noch ab und zu geht!
    das sind ja herrliche Teilchen,diese Retro-Sachen :)
    Ja dann wünsch ich Dir auch noch viel Glück "zum,mit" dem Shöppchen ;)...uund sei weiterhin so fleissig!
    liebe Grüsse,bis bald,Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Das Ding habe ich schon gesehen - aber für was? Ich glaube die erste Schreiberin hat Recht ... Das mit der Kreide kommt mir irgendwie bekannt vor ...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ich musst jetzt so lachen, wegen dem "Ding" zum Wäsche befeuchten :D:D:D Denn es ist eine Filzbrause :D Das braucht man, um die Filzwolle immer wieder mit der Olivenseife befeuchten zu könne ;) Wenn man nicht filzt, weiß man das natürlich nicht, aber deine Idee mit dem Wäsche befeuchten ist einfach klasse :D

    Ganz liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen

<3 vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt <3