06.01.2013

lieblingsessen und bauchbilder...

gut erholt von der babyparty...
und kruz vor der reise zur (ur-)oma...
gibt es heute für euch heute mein momentanes lieblingsgericht...

hackfleischpfanne mit zuckerschoten
und
vollkorn-nudeln

das beste ist es dauert nur 15min *_*

ihr braucht:

500g hackfleisch in diesem fall H+H (reicht bei uns locker für 3 personen)
eine rote paprika
ein paar möhrchen
2 zwiebeln (wer will kann noch knobi dran machen)
zuckerschoten
500g vollkornnudeln
geschrotete leinsamen
ein bissel rapsöl
ein bissel wasser
ein bissel tomatenmark
gewürze bei uns salz, pfeffer, paprika edelsüß und curry

dann ganz einfach:

in der zeit in der das wasser im topf zum kochen braucht,
wascht und schneidet ihr das gemüse und stellt euch alles zurecht...
dann schmeisst die nudeln ins wasser und stellt euch die eieruhr!
(vollkornfarfalle dauern 15min)

 1. hackfleisch scharf anbraten und würzen... 
bei uns sieht man, dass auf dem fleisch immer eine schicht gewürze ist und dann wird vermengt... 
wir essen zwar gern würzig aber auf keinen fall scharf!
2. erst die zwiebeln, dann die paprika und möhrchen und zum schluss die zuckerschoten dazu...
3. 1 großes glas wasser dazu, kurz aufkochen lassen und leinsamen und tomatenmark nach bedarf...
4. hackfleischpfanne fertig

nun die nudeln abschütten...
mit einem frischen salat servieren und:


ich find es soooooooo lecker!!!

 nun zu dem leidigen, doofen thema
mein gewicht...
es macht mir sehr zu schaffen!
mal abgesehen davon, dass ich schlecht hoch komme und mich ebenfalls schlecht bücken kann...
ist die zahl auf der waage sooooooooooo gemein und die hosengröße ebenfalls!
allerdings fühle ich mich in weiten bequemen sachen noch dicker und trage deswegen gern bauch betont...
aber eigentlich machen streifen doch dick!
naja von vorne gehts noch :-P

und wenn das töchterchen, 
die mich ja so liebt wie ich bin
mit mir rumalbert...
gibt es zwar kein beweisfoto von der seite (oder gar von hinten),
aber trotzdem noch ein paar kleine bauchfotos ;-)


ich wünsch euch einen tollen sonntag :-*

13 Kommentare

  1. Du, ich weiß gar nicht was du hast: du siehst toll aus!!! Und gar nicht dick...ich finde, die Proportionen passen wunderbar zusammen <3 Mach dich nicht selbst so fertig!!
    Das mit dem schlecht-hochkommen kennen wohl alle Schwangerem im Endstadium *hi,hi*

    Lass dich drücken und viel Spaß bei der Ur-Oma!

    AntwortenLöschen
  2. Genau das wollte ich auch grad schreiben. Du siehst super aus!! Dein Bauch ist ein wenig dick, ja. Aber sonst? :-) Ich dachte mit dem dicker und schwerer werden das gehört so, wenn man schwanger ist?! ;-) Mach' dir wirklich keine Sorgen, du strahlst!! Deine Posts sind immer so schön und deine Fotos erst! Ob von der Bauchpinselei, Emmi oder euch beiden, total niedlich. Dein Rezept hört sich auch super verlockend an, schade, dass Sonntag ist und ich nicht mehr einkaufen kann...

    Viel Spaß euch bei der Oma und weiter alles Liebe und Gute!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. ich weiss gar nicht was du hast. Du bist nicht Dick sondern schwanger und da gehört es dazu das man einen dicken Bauch hat und Deiner ist echt wunderschön. Also mach Dich selbst doch nicht so fertig. Ich liebe Deine Bauchbilder.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde du siehst wunderschön aus!
    :)

    AntwortenLöschen
  5. ooooh! Du hast die Zutaten so schön angeordnet! Da krieg ich gleich Lust auf "Nachmachen"
    *__*

    Hihi, und wenn sich beim letzten Bild die Streifen von deinem Shirt nicht auffällig verbiegen würden, dann könnt man deinen riesen Kullerbauch fast übersehen!

    :D

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll siehst du denn aus???? Das mittlere Bauchfoto ist doch wohl der Hammer und zum Schluss sind wir mal ehrlich haben wir doch alle wegen der Unbeweglichkeit keinen bock mehr gehabt, oder???

    AntwortenLöschen
  7. Halloooo Sandra!

    Nun melde ich mich auch mal zu Wort. Vor ein paar Wochen bin ich auf deinen tollen Blog gestoßen. Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Babybauch und dem kleinen Wunder darin :) ... wir können doch echt stolz auf unsere Bäuche sein. Mir hat mein Babybauch gegen Ende schon sehr zu schaffen gemacht. Am Ende der Schwangerschaft hatte ich gut über 20 kg(!) zugenommen. Das haben vorallem meine Knie zu spüren bekommen. Jetzt (5 Monate nach der Geburt) ist der Bauch noch lange nicht weg und ich wurde heute zum zweiten mal von einer wildfremden Frau (auch junge Mama, drum kamen wir ins Gespräch) gefragt ob ich denn schon wieder schwanger wäre! ;) ... lieber bin ich eine weiche Mama als eine dürre Mama :) Irgendwann wirds schon weniger werden, auf Dauer mag ich das dann doch nicht ganz so weich am Bauch.

    Genieße deine Schwangerschaft! Es ist so eine schöne, intensive und besondere Zeit!

    Herzlichst,
    die Katja

    AntwortenLöschen
  8. toller bauch:-) meiner ist iwie größer, ich bin aktuell 34 + 5 - wir habens wohl beide nicht mehr lang. boah ja, das schlecht hochkommen ist supernervig, ebenso das umdrehen im bett nachts. zieh auch gerne enge sachen an, finde sonst sieht man erst recht aus wie übergewichtig:-)))
    ach, bestimmt haste die kg schnell runter. ich hab bis jetzt +12 kg, geht eigentlich aber ich bin auch schon mit zuviel gewicht (restbestände aus der alten ss) eingestiegen:-/
    dir alles liebe

    AntwortenLöschen
  9. Genau mein Geschmack!!! Zu blöd, dass ich gerade "diäte", ich hab eh solchen Hunger und jetzt noch mehr!!!

    AntwortenLöschen
  10. Du bist schwanger, trägst ein kleines Leben unter deinem Herzen -
    na wenn dein Gewicht nicht bissle mehr sein darf (was man aber nicht sieht!!!), bei wem denn dann?! Ich find dich schön! Und dein Herz ist aus Gold, so lieb wie du immer bist. Fühl dich feste geknuddelt.

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. ...ich finde deine Kugel nach wie vor zuckersüß ;o)!Und das Rezept hört sich verdammt lecker an, vielen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  12. Du bist so eine schöne Schwangere, hör auf, soviel über die Waage nachzudenken. Da du ja eine große Frau bist, wird das Mäuschen sicherlich auch nicht die Kleinste sein. Und das Wasser geht ja später auch wieder weg. Also Kopf hoch!

    Habe mir heute die Zutaten gekauft für das total lecker aussehende Rezept von dir! Bin schon sehr gespannt :-) Aber eine Frage habe ich: Wieviele Zuckerschoten hast du da dran gemacht? Habe mir eine Tüte vom Kau**and geholt. Habe die noch nie gegessen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Essen heute war oberlecker!! Danke für das tolle Rezept!!
      Aber sag...ich habe noch nie Zuckerschoten genommen...wie müssen die am besten von der Bissfestigkeit her sein? Es hatte geschmeckt, aber ich glaube, ein paar Minuten mehr hätten nicht geschadet, aber weiß jetzt nicht, wie weich man die dünsten muss.

      Grüße

      Löschen

<3 vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt <3