11.11.2014

Adventskalender Vorbereitungen...

Hallo ihr lieben Leutz,

Habt ihr schon alles für den Adventskalender für eure Kids? Oder welchen haben die sich ausgesucht...
Ich bin sehr froh darüber, dass emmi sich einen selbstgemachten/befüllten gewünscht hat... Dann habe ich zwar mehr Arbeit, aber ich habe auch die Süßigkeiten besser im Blick *chihi*

Heute blogge ich übrigens aus dem Bett, da heute den ersten Tag beide Mädels im Bett sind und ich noch immer krank... Aaaaber auf dem Weg der Besserung...

Ich zeige euch jetzt erstmal ein paar Bilder von den Sachen für die Füllungen, die euch auf den zweiten Blick sicher etwas wundern lassen:






Jetzt werden einige sicher denken... Hhhm wieso denn dreifach? Sie hat doch bloß zwei Mädels...

Aber nun möchte ich euch in diesem Zusammenhang die Facebookseite meiner Freundin Meli ans Herz legen...


Von BELA habe ich ja schon das ein oder andere mal berichtet...
Meli hat es sich zur wundervollen Aufgabe gemacht den Kindern der Krebsstation in Göttingen einen ähnlichen Kalender zu basteln, den sie auch damals für ihren Sohn gebastelt hat...
Die Kinder sind über Wochen auf einem Zimmer isoliert, wo keine Frischluft, kein Obst und Gemüse und nur 1x am Tag besuch empfangen werden/rein darf, der dann steril verpackt wird...
Weitere und sicher bessere Informationen bekommt ihr auf der Seite, die sich allerdings noch im Aufbau befindet...

Ich habe mich dazu entschieden einfach ein paar Sachen für den Adventskalender statt doppelt, dreifach zu kaufen und das eine Drittel an diese tolle Aktion zu spenden (+einige Sachen die ich zusätzlich organisieren möchte)!

 
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch ein paar finden, die ebenfalls mitwirken/helfen möchten...

An Nikolaus bekommen meine Mädels übrigens Backschürzen (damit die keksbäckerei eröffnet werden kann) und am 24. ein schmuckset in den Kalender...


Ich bin sicher, dass meine Mäuse sich freuen und hoffe, dass die Kinder in Göttingen auch etwas Freude haben werden...

Eure Sandra *hust*

3 Kommentare

  1. Tolle Aktion! Ich schau gleich mal vorbei!
    Ich war gerade selbst eine Woche wegen meiner Krebserkrankung im KKH und bin seit heute wieder daheim <3 unvorstellbar wie es für die kleinen Patienten auf der Isolierstation sein muss ....
    Und dir natürlich auch gute Besserung! LG

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Sache! Ich bin ganz froh, dass unsere kleine Dame in diesem Jahr noch nicht nach einem Kalender verlangt :-) Momentan ist so viel Arbeit auf dem Nähtisch...!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Aktion ist sehr schön. Werden die Sachen dann auch steril gemacht für die Kinder. Das ist ja echt heftig die Bedingungen.
    Wir haben nur Schokoladenkalender. Wenn ich fragen darf, wie viel hat den etwa ein Kalender gekostet pro Kind?
    Und woher sind den die Frozen Schmucksets, das wäre auch was für meine Damen...
    LGEva

    AntwortenLöschen

<3 vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt <3