21.02.2018

Carlottas 5ter Gebrutstag...

Vorweg muss ich ja mal sagen, dass ich es WAHNSINN finde, 
wie kang sich der Hype um den Disney Frozen Film hält...
seit 3 1/2 Jahren wird hier nach den Liedern getanzt 
und immer mal wieder der Film geguckt...

So kam es, 
dass sich Lotti tatsächlich das gleiche Thema,
wie Emmi damals zu ihrem 5ten Geburtstag gewünscht hat...

Für mich natürlich super, 
denn Ideen hatte ich damals ja genug gesammelt ;-)
Dieses Mal musste es aber (gesundheitsbedingt auf meiner Seite) 
etwas "abgespeckter" stattfinden...  
Natürlich hatte ich schon Wochen, ach Monate vorher Deko etc bestellt...
Allerdings sind dieses Mal beim Familiengeburtstag 
alle Kuchen von der Familie gesponsert worden
und am Kindergeburtstag nur die Muffins von mir gemacht worden.
Wenn man etwas zurückstecken muss,
dann geht das an Geburtstagen natürlich am besten an dieser Stelle...

Aber jetzt mal "im Ernst"...
Mein Baby, meine kleine zuckersüße, freche Lotti
ist nun bereits 5 Jahre alt!!!
Erst wenn man Kinder hat merkt man, 
wie schnell die Zeit vergeht...
...wie schnell sie wachsen...
...wie schnell sie lernen...
Auch im letzten Jahr hat Lotti ihrem Spitznamen "Flotti Lotti"
wieder alle Ehre gemacht...
Hat sie letzten Sommer mal eben ihr Seepferdchen gemacht,
so nebenbei, weil sie gerade Lust und der Bademeister Zeit hatte.
Schwubs machte sie noch vor ihrem 5ten Geburtstag
 auch das Bronze Schwimmabzeichen hinterher...
Das einzige, was ihr dabei etwas Probleme gemacht hat,
 war das auswendig lernen der Baderegeln Ö_ö
Dieses Kind macht mich echt fertig!
Fahrrad fährt sie nun schon 3 Jahre, Inliner 2 Jahre und auf dem Eis mit den Mini Schlittschuhen fährt sie ihrer großen Schwester davon...
Die Begründungen warum sie manchmal keine Lust auf Kindergarten hat sind übrigens,
dass sie schon längst zur Schule könnte und sie einfach auch mal bei Mama bleiben will...

So jetzt habe ich aber genug geprahlt und gequatscht...
Nun folgt die Bilderflut (und da habe ich mich wirklich zusammengerissen!)...

Die Einladungen habe ich ähnlich wie bei Emmi damals als Kleid gebastelt,
mit hellblauem und weißem Glitzer-Tüll aufgenäht 
und auf die Rückseite die ausgedruckte Einladung geklebt...
Ein kleiner Diamant Aufkleber und ein Schleifchen und fertig <3


Außerdem habe ich ihr aus ihrem Lieblingsschnitt "Lottis Drehkleid" ein neues Elsa Kleid genäht.
Den Rockteil habe ich dabei gleich 6 fach genäht... 
Das zeige ich euch dann gern (wollte ich längst getan haben!!!) bei Gelegenheit ;-)
Eine Lage hellblauer Baumwollstoff mit Schneeflocken, zwei Lagen hellblauer Tüll,
zwei Lagen weißer Tüll und eine Lage Glitzer-Tüll von Stoff und Stil...
Das Oberteil habe ich ein wenig unterteilt und mit Strasssteinen verziert...
Dazu gab es noch einen Umhang aus einem Kragen und dem Glitzer-Tüll :-)

 Da der frozen Geburtstag aber erst am sonntag stattfand,
habe ich ihr dann noch ein Shirt gepimt.
Diese wundervollen Eisprinzessinnen-Geburtstagszahlen- Stickdateien 
bekommt ihr bei ArtApli und ich finde den Kontakt mega sympatisch 
(wenn auch mein englisch nicht berauschend ist ;-) ) <3

Lustig ist, dass ich den rechten Rock aus mehreren Lagen Tüll eigentlich
 für Lotti genäht hatte...
Aber da ich einfach drauf losgenäht habe,
immer dann, wenn sich ein Zeitfenster geöffnet und mein Körper es zugelassen haben,
war er dann doch etwas lang geworden.
Glücklicherweise ist Gummi dehnbar und der Bauchumfang der Mädels unterscheiden sich kaum...
Daher hat Lotti den Rock bekommen,
den schon Emmi damals zu ihrem Geburtstag getragen hat 
(+ einen wei´ßen darüber, der genauso alt ist und den Lotti aber gar nicht tragen wollte)
und Emmi den längeren.
Warum Emmi auch ein Geburtstagsshirt bekommen hat?
Ohne sie wäre die Deko weit aus geringer ausgefallen, 
denn sie hat mit mir zusammen Freitag bis spät Abends 
Papier-Pompoms auseinander gefummelt und dekoriert <3
Ich denke, dass wir das nun Tradition werden lassen...
Das hat Spaß gemacht und sie war mega stolz <3

Auch sie hatte für ihre kleine Schwester ein Geschenk...
Das heiß ersehnte Elsa Parfum, 
einen Bügelperlen-Hund und eine selbst gebastelte Perlenkette <3

Am Geburtstagsmorgen war die Überraschung mega gelungen 
und das Lottchen ist wie ein Duracell Häschen umhergehüpft,
hat vor Freude gequietscht und ständig 
Emmi, Papa und mich umarmt...
Sie hat sich über einfach alles so sehr gefreut <3

Strahlende Kinderaugen sind doch einfach das Schönste 
und jede Mühe wert!

Die mitgebrachten Kuchen und das Obst kamen ebenfalls super an.
So sehr, dass ich überlege zu keinem Geburtstag mehr selbst zu backen...
Einen Stress-Punkt weniger :-P 
Wir werden sehen...
Denn eigentlich backe ich ja gerne ;-)

 Natürlich gab es auch wieder eine Geburtstagstafel,
mit wichtigen Punkten der Entwicklung, 
wie z.B. der Schuhgröße :-)
Gefühlt hat sie riesige Füße mit Schuhgröße 31...
Schneeflockenpailletten und Kristalle gelegt...
Als Deko obendrauf noch ein paar größere Kristalle,
die wir tatsächlich schon mehrere Jahre haben...
(Die haben wir sogar schon an andere zu Feierlichkeiten verliehen!)
Leider ist mir der "Lotti"-Topper herunter gefallen,
aber Emmi hatte die Idee etwas dahinter zu kleben 
und so kam er dann doch noch zum Einsatz <3

Der Familiengeburtstag war wirklich wundervollentspannt
 in gemütlichem und kleinen Kreise <3 

Der Kindergeburtstag hingegen...
Tja wie soll der schon gewesen sein, 
wenn 7 kleine Elsa-Prinzessinen um einen herum wirbelten ;-)

Wie gesagt, auch an dem Tag habe ich lieber Coppenrath und Wiese backen lassen.
Allerdings habe ich für den Käsekuchen eine große Elsa Oblate bestellt 
(kleiner Tipp, let sie wirklich erst kurz vor benutzung drauf, sonst wellt sie sich)
und die "Torte" in der die Caketopper von Heimatpirat stecken,
sind zwei erdbeerküchlein von Coppenrath und Wiese,
die ich nach einer Anleitung von deren Webseite,
mit Hilfe von Sahne zu einer Torte geschichtet und beschmiert habe :-)
kann sich sehen lassen oder?
Das werde ich auf jden Fall noch ein paar Mal probieren!
(Auch hier ein kleiner Tipp: Lasst die Kuchen nicht ganz auftauen,
sondern nur etwas antauen. Sonst verliert er zu viel Flüssigkeit. 
Deswegen gab es bei mir noch einen gespritzten Rand Sahne untenrum ;-) )

Alle Kinder waren super begeistert, was mich natürlich mega gefreut hat  <3

Zusätzlich zum guten, alten Topfschlagen haben wir noch das Spiel 
"Pin the nose on Olaf" gespielt, welches damals bei Emmi schon mega gut ankam :-)
Und dann war da noch ein Päckchen, 
welches Lotti von der lieben Nine von Delari geschickt bekommen hat...
Denn Nine hatte bei Instagram mitbekommen, 
dass Lottis größter wunsch zu ihrem Geburtstag eine Schneeballschlacht gewesen ist...
Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, wie ich eine solche hätte simulieren können.
Da bekam ich die Nachricht, 
dass sie uns dafür Glibbi Snoball schicken würde...
Mal abgesehen von dem Konfetti im Päckchen, 
was schon Freude auslöste,
war dieses Zeug der helle Wahnsinn und hat die Kinder trotz, 
dass es gar nicht soooo viel war bestimmt 2 Stunden beschäftigt...
Sie haben die glibberige Schneeballmasse immer wieder von der Straße gekratzt 
und wieder und wieder geworfen...

Zum Abschuß gab es selbst belegte Pizza 
(naja haha, also Magerita und Salami-Pizza. Viel zu belegen gab es da nicht!)

Ach so... Ich hatte noch kleine Porzelan Krönchen bei Baker Ross bestellt.
 Diese konnten die Mädels dann anmalen, 
während die Pizza fertig gebacken wurde...
Wie auch bei Emmi gab es Fotos (wer wollte) mit dem gleichen Ikea Bilder Rahmen,
wie damals...


Auch wenn ich dieses Mal etwas angeschlagen war
und ein paar mehr Pausen einlegen musste,
hat es mir wieder wahnsinnigen Spaß bereitet...

Wie oben schon geschrieben,
das leuchten in den Augen der Kinder zu sehen, 
dass ist DAS was mich dabei so erfüllt...

Also wenn es nichts mit der Näherei und der Schnitterstellung wird,
dann habe ich somit eine weitere Möglichkeit :-P ;-)
Kindergeburtstagsplanerin <3

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend :-*

12.02.2018

Erstens kommt es anders...

... und zweitens als man denkt!

Hallo ihr Lieben <3

Ganz ehrlich? Um die letzten drei Monate zu beschreiben, 
könnte ich noch ganz andere Sprichwörterin den Raum schmeißen...

Ich habe so einige Fotos von Werken noch aus dem letzten Jahr auf meiner Festplatte,
die ich euch schon vor Weihnachten, aber auf jeden Fall schon anfang des Jahres zeigen wollte...

...aber dazu ein anderes Mal mehr,
denn heute möchte ich euch noch schnell die 
von der lieben Renate von Mondbresal zeigen!
Vielleicht braucht der ein oder andere ja noch eine LAST MINUTE Idee für den heutigen Tag?!

Ob als Blumenmädchen oder -Fee, als Einhorn,
 als Eisprinzessin oder als Reh/Elch...
Dieses E-Book zeigt euch, 
wie ihr wirklich ratz fatz aus Haarreifen, Filz und Heißkleber
(natürlich kann man sich auch Zeit lassen und sie noch mit vielen Deko und Glitzerelementen aufhübschen) wundervolle Accesoires für die schönsten Outfits zaubern könnt...

Kommen wir zuerst zu DEM Kostüm für Mädchen (neben Elsa und Superheldeninnen):


dem Einhorn <3
Für uns musste es ganz pompös mit vielen großen Blüten sein...
und die Mädels sind tagelang mit den Haarreifen umher gelaufen <3
wahrhaftig verzaubert waren sie...
jeder Freundin wurden sie mit den Worten
 "schau mal, DAS hat meine Mama für mich gemacht!" gezeigt...
Da hat sich die Arbeit direkt gelohnt... <3

Dann waren da noch die kleinen süßen Rehe/Rentiere...

Diese mussten vor Weihnachten einfach für unsere Weihnachtskarten der Verwandten her...

Passend dazu gab es die Feli 2.0 von Rosarosa:


 
Leider (für uns) hatte ich den Interlock nicht vorgewaschen :-(
Nach dem Waschen und dem Trocker waren sie dann direkt zu klein und sind (zur Freude meiner Freundin) direkt weiter gewandert...
Da wird es aber bei Zeiten auf jeden Fall nochmal neue Reh-Feli´s geben <3

Apropos Feli...
Als ich die wunderschönen Jerseys von Bine Brändle bei Alles für Selbermacher entdeckt habe,
musste ich den Mädels direkt NOCH ZWEI weitere Feli´s nähen ;-)


Diese Stoffdesigns sind einfach zu zauberhaft und die Feli passt,
wie ich finde einfach 1A dazu <3

Genau so gut wie Blüten ;-)


Na? Was sagt ihr?

Ich finde sie so zauberhaft und die Mädels genau so!

Wenn ihr noch fix einen Haarreif zaubern wollt,
dann gehts ganz schnell
HIER entlang...

Aber auch alle anderen Werke und der Blog der lieben Renate sind absolut lesenswert <3

Zur Feli 2.0 von Rosarosa kommt ihr 

Wie gesagt,  auf meiner Festplatte tummeln sich noch so einige Bilder, 
die ich noch gern zeigen möchte...
Aber auch meine gedankliche Festplatte möchte eigentlich noch so viel loswerden...
Es gibt so viele Themen, die ich gern ansprechen würde.
* Wie kommt es, dass ich, obwohl ich nie wollte nun doch E-Books herausbringe?
* Wie geht man mit Shitstorms um? 
Kann man denen im social Media heutzutage überhaupt aus dem Weg gehen?
* Zeitmanagement bei Homeworking Mums...
* Tutorials zu E-Books 
* Häkel-Anleitungen, die ich gern mit euch teilen würde...

Aber eigentlich reizt es mich auch immer wieder über ganz andere Themen
zu sprechen...
* Mobbing in der 1. Klasse
* Gibt es die Wackelzahnpubertät wirklich?
* Das schwere Los der ältesten Geschwister und/oder haben es die zweiten Kinder einfacher?
* Wutzwerge und Familienbetten
* Wer hört heute noch auf sein Bauchgefühl?
* darf man seine Kinder "erpressen" damit sie ihr Zimmer aufräumen? 

Wer mir bei Instagram folgt, der liest und hört schon das ein oder andere Mal etwas zu den Themen.
Dort geht es einfach schneller seine Gedanken loszuwerden.
Ich habe außerdem einfach das Gefühl, 
dass ich dort nicht nur schneller jemanden erreiche, 
sondern, dass ich dort überhaupt jemanden erreiche UND
eben auch Rückmeldungen bekomme.


Ich stelle mir immer wieder die Frage,
wieviel Mama-Blogger kann (darf/sollte?) ich noch auf meinem Blog sein,
wo ich doch in den letzten zwei Jahren fast ausschließlich
 Genähtes, Gesticktes und Designbeispiele hier gezeigt habe...
Jetzt kommt es wieder, mein Lieblingswort...
EIGENTLICH ist mein Blog immer noch MEIN KREATIVES Tagebuch...
Eigentlich will ich mir immer Zeit nehmen dieses kreative Tagebuch zu führen
und ärgere mich auch ab und zu darüber, 
dass ich einige Gedanken nicht hier für UNS festgehalten habe...
Aber auf der anderen Seite möchte ich das Ganze eben auch ohne Druck machen und nicht, weil ich mich genötigt fühle...

Ich bin gespannt, ob und was ihr davon haltet... 
Eure Sandra :-*

 

28.12.2017

RUMS #52/17 mit Oversized Pulli von Kibadoo

Guten Abend ihr Lieben,

Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten,
mit ganz viel leuchtenden Augen, strahlenden Gesichtern
und möglichst entspannt <3

Bei mir war es dieses Jahr leider überschattet von Kopf- und Zahnschmerzen
und daher habe ich leider auch nicht so viele schöne Bilder geschossen...
Jede Menge wackelige Handyfotos, 
aber nicht so richtig vorzeigbare Bilder :-/
Auch unsere Outfits muss ich dieses Mal nachreichen, da ich es zeitlich nicht geschafft habe
und auch bis Ende des Jahres nicht mehr schaffen werde, 
da ich die Werke leider noch nicht ordentlich knipsen konnte und wir über Silvester wegfahren.

Aber auch wir hatten reichlich leuchtende Augen und ganz viel gutes Essen :-)

Mein Heilig Abend - zu Hause - Outfit mag ich euch aber doch heute noch zeigen...
Schließlich habe ich mir doch vorgenommen etwas mehr ausserhalb von Probe -, Designnähen und Probestick- und plottergeschichten zu zeigen.
Da heute das letzte Mal RUMS für dieses Jahr ist,
mache ich trotz der späten Uhrzeit noch mit...
Also so für mich, denn wer weiß wer jetzt noch wach ist und sieht was ich poste ;-)

Mein Weihnachtsoutfit für daheim bestand aus
einem Oversized Pulli aus dem Kibadoo Buch
aus Swafing Streifenjersey GITTA (Nr. 259-597) 
und einem freestyle ausgeschnittenem Tannenbaum,
den ich dann mit einem Stück braunem "Stamm" appliziert habe...
Danach habe ich per Hand noch Glitzerpopitzer-Knöpfe von WUNDERPOP aufgenäht
und fertig war der Pulli...
Den Pulli habe ich natürlich auch vor Weihnachten schon getragen
und werde ihn ganz sicher auch die nächsten Jahre in der Vorweihnachtszeit...
Bequem und weihnachtlich...

Mein Fazit zu dem Schnitt ist, dass eine Nummer grösser gar nicht nötig gewesen wäre!
Ich werde ihn auf jeden Fall nochmal nähen...
Vielleicht wird es ja mein Saison Schnitt... 
Für jede Jahreszeit ein Oversized Pulli... ;-)
Im Sommer dann ohne Ärmel...
Wir werden sehen...
Auf jeden Fall ist dieser, 
so wie ein Weihnachtspulli sein muss,
wenn man als Einzige daheim bleibt um das Haus "fertig für den Weihnachtsmann" zu machen ;-)



Das knipsen mit dem Selbstauslöser muss ich aber auf jeden Fall noch üben...


So jetzt aber noch schnell zu RUMS ---> HIER
und schauen, was die anderen Ladies so geschafen haben <3

Bis morgen ihr Hübschen...
Guten Nacht :-*

French Terry Eigenproduktion Grelu Stoffe

Hallo ihr Lieben,
Heute möchte ich euch den neuen
Ich war auf den ersten Blick allein schon von der Farbe mehr als begeistert!
Als ich ihn dann in den Händen hielt, war ich richtig hin und weg.
Wirklich wundervoll in der Haptik und bezaubernd,
dank Strickoptik und Farbe!
Ein Stoff wie für mich gemacht...

Aber seht selbst:






Beim Schnitt habe ich mich relativ schnell für den Oversized  Pulli mit Schlitzen aus dem Kibadoo Nähbuch, welches ich vom Nikolaus geschenkt bekommen habe, entschieden...
Eine "kleine" Spitze aufgenäht und eins der Weihnachtsoutfits war beschlossene Sache...
Der French Terry in Kombi mit dem Oversized Pulli 
mit dem gewissen Etwas passt einfach perfekt zueinander <3
Ich habe mich trotz gutem Essen die ganze Zeit rundum wohl gefühlt :-)

Und nicht nur ich war begeistert!!!
Der Herr des Hauses hat direkt gemeint, 
"dass das endlich mal ein Stoff sei, 
wo ich ihm einen pulli nähen könnte,
den er auch zur Arbeit tragen kann"...

Also habe ich den Stoff nachbestellt und direkt einen 

 In der Länge wird er nochmal angepasst (ich hatte es mit dem verlängern ETWAS zu gut gemeint),
aber dann werde ich den Herrn mal überreden Fotos von ihm darin zu machen ;-)

Tja und was soll ich sagen?
Ich bin so begeistert von dem Stoff, 
dass ich den Mädels auch direkt noch etwas daraus genäht habe <3



Und für Lotti ein Lottis Zipfelshirt mit eingefasster Spitze (ebenfalls Wunderpop):


Auch von diesen beiden Werken, werde ich Tragebilder nachreichen...

Ich bin sehr gespannt, was ihr zu den Familien Pullis aus dem French Terry sagen werdet!
Ich denke auch wenn ich diesen Stoff Designnähen durfte,
merkt man ganz offensichtlich, dass ich mehr als begeistert bin ;-)



Ich wünsche euch nun einen guten Rutsch in ein
gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018 <3

Wer mehr von uns und meinen genähten Werken sehen möchte, 
der sollte uns per Instagram folgen.
Dort gibt es regelmäßiger Bilder und Stories von dem was wir so treiben ;-)

Bis bald ihr Lieben,
eure Sandra :-*


15.12.2017

Catminou von LilaLotta via Huups für Katzenfans wie uns

Hallo ihr Lieben,

Als ich die neue Hunde Stick- und Plotterdatei Serie KALLE von LilaLotta geshen habe,
habe ich gehofft, dass da auch etwas für die Katzenfreunde kommt,
denn ich hatte sofort Schlafoutfits für die Mädels im Kopf.
Da wird nämlich gerade alles etwas knapp ;-)

Catmiou ist eine wirklich süße Serie mit Katzen, Patches und einer ITH Datei.
Hier ist sie wirklich mehr als gut angekommen.

Lotti war heute sogar etwas traurig. 
Wir fahren nämlich zum Opa und i.d.R. nehme ich immer frische Schlafanzüge mit.
Ich mache mal eine Ausnahme und wir packen die getragenen Schlafis (zum zeigen und weil es nun die Lieblingsschlafis sind) ein ;-)
Natürlich hat jede IHRE EIGENE Katze auf die Schlafis und Kissen bekommen <3

 Die Kissen habe ich aus dem Baumwollstoff HEIDE von Swafing (Nr. 435 und 259) genäht.
Beide haben Borten von Wunderpop als "Rahmen" bekommen. 
Bei Emmi habe ich dafür die Breite der Borte auf das Kissen drauf gerechnet und diese aufgenäht. 
Bei Lottis Kissen habe ich sie eingefasst <3

Emmis Schlafi habe ich aus einer Mieze in A-Form und einer Beinschmeicheleien Leggings (die ich am Bein etwas verbreitert habe) von Rosarosa aus einem meiner ersten Jerseys von Hamburger Liebe
 (zur Zeit sind die Stoffe aus Susannes Feder bei Glücksmarie in Hamburg 
online sowie im Shop zu bekommen) genäht <3 
Die Erdbeermütze hat meine wundervolle Melli von PauKidz für meine Mädels gestrickt <3

Lottis Nachthemd ist eine abgewandelte Feli 2.0 (nach unten einfach ausgestellt statt ballonartig) benfalls von Rosarosa. Den Stoff habe ich von meiner liebsten Sabrina von Lille peach geschenkt bekommen <3 Es ist ein Cherrypicking Interlock <3

Wie man sieht, sind die Mädels begeistert <3




Aber natürlich sollten die Katzen selbst auch etwas davon haben :-)

Ich wollte unbedingt eine neue Fressnapf-Unterlage nähen, aber hatte kein passendes Wachstuch da...
Außerdem ein Utensilo für das Katzenspielzeug!

Da fiel mir das Kunstleder aus dem Swafingpaket wieder ein...
REX Farbe Nr. 182... Perfekt!

 Außerdem gab es eine Rasselkatze,
mit der aber Hauptsächlich Lotti spielt ;-)
Die Decke des Kratzbaums hat noch Elsa und Paul Gesichter (so heißen unsere Katzen. Wären es zwei Mädels gewesen, hätten sie vermutlich Elsa und Anna gehießen!) bekommen :-)
Alles ist hier auf jeden Fall in Benutzung und vielleicht schaffe ich es auch mal es spontan zu knipsen, dann reiche ich euch gerne Bilder nach :-)

HIER gehts zu den Catminou Stick und Plotterdateien via HUUPS...
Dort findet ihr auch die passende Hunde Serie KALLE <3

Das finde ich übrigens so toll an den LilaLotta Dateien.
Das es sie immer direkt für Stickmaschinen und Plotterbesitzer zeitgleich gibt <3

Habt einen schönen Tag ihr Lieben <3

11.12.2017

Tvättbjörn und Stjärnbild von Rebekah Ginda

Hallo ihr Lieben,

immer wieder muss ich sagen, dass ich von der Arbeit,
den Zeichnungen und dementsprechend 
von den Plotter- und Stickdateien und Stoffen der lieben
Rebekah Ginda
sowas von begeistert bin.
Sie ist so eine wundervolle Künstlerin und absolut liebenswert und zuckersüß noch dazu,
dass man einfach alles lieben "muss" was sie tut <3

Als sie dieses Mal zum Probeplotten von Tvättbjörn und Stjärnbild aufrief,
habe ich dies erst nicht mitbekommen und es war wirklich knapp...
Aber zumindest ein paar Kissen habe ich geschafft.

Und sie machen sich wie ich finde sehr gut auf unserer Couch :-)

oder was meint ihr?

Ich finde den süßen Waschbären so bezaubernd und ihre Blumen haben auf jeden Fall schon einen extremen Wiedererkennungswert und werden hier in jeglicher Art geliebt <3

Zu dem beigen Kissen mit den Stjärnbild Plott gibt es auch noch ein paar Tiere,
die habe ich nicht mehr geschafft und hätten auch nicht so gut zu unserer Couch gepasst.
Aber im Kopf habe ich da schon so ein zwei Dinge, worauf die sich sicher gut machen würden...

Aber hier noch ein paar Bilder für euch...




Die wunderschönen Plotterdateien, sowie Stickdateien 
und die passenden Stoffdesigns dazu bekommt ihr 
bei Tidöblomma <3

HIER geht es direkt zu den Tvättbjörn Plotterdateien 
HIER zu den Stjärnbild plotterdateien

Viel Freude beim bestaunen der anderen Designbeispiele und beim Austausch mit anderen Tidöblomma und Rebekah Ginda Begeisterten könnt ihr z.B. 
Facebook Gruppe haben ;-)

Habt einen schönen Tag ihr Lieben :-*

04.12.2017

Feli 2.0 und Kat von Rosarosa Teil 1


Ihr Lieben, was soll ich sagen?
Wenn Christina von Rosarosa zum Probenähen aufruft,
dann versuche ich das auch IMMER zu unterstützen...

Für alle Nähanfänger kann ich aus eigener Erfahrung sagen,
dass die Rosarosa E-Books wundervoll für den Einstieg sind...
Ich habe damals die ersten Jahre viel mit und aus Baumwolle genäht.
Hin und wieder mal ein Teil aus Jersey...
Aber so richtig an Jersey habe ich mich damals durch 
und mit Christina und ihren ersten E-Books gewagt... 

Also los gehts!

 Die Neuheiten der Feli 2.0 sind z.B. die große Kuschelkapuze,
 wie in diesem Bespiel aus Jersey von Swafing 
(gestreift = Gitta  Nr. 259-597 und uni Jersey Jaro und Bündchen Jenaro Nr. 1935) 
und die Unterteilung (die ich auch einfach auf dem Rücken wiederholt und mit Spitze belegt habe)... 
Die wudnerschöne Stickdatei ist aus der Bouquet Serie von LilaLotta (erhältlich via HUUPS,
die ich euch HIER schon einmal vorgestellt habe)...
Kordel, Spitze und VEGAN LEDER bekommt ihr über Wunderpop.de
 
Lotti habe ich versucht mit dem wunderschönen BLUBB Jersey von Lillestoff designed von meiner lieben Bernadett von Kluntjebunt und ihrem Lieblingshai aus unserer Stickdateiserie HAIFAMILIE...
Rosa und Silber bzw Glitzer MUSS doch einfach ziehen...

Seht selbst:


Mit Kat dem Haarband - FREEbook zusammen einfach ein unschlagbar süßes Team,
wie ich finde <3

Apropos unschlagbares Team:


So sehr, wie sie sich ab und an streiten,
so sehr lieben sie sich auch...

Ich habe Emmi mal gefragt, worauf sie in ihrem Leben auf keinem Fall verzichten kann...
Sie hat kurz überlegt und dann gesagt,
dass sie auf UNS, also Papa, Mama udn Lotti und die Katzen nicht verzichten könnte...
Hätte ich Lotti gefragt, wäre sicher erstmal Süßes oder Fernsehen an erster Stelle gewesen...
*lach* 
Nicht, weil sie uns nicht mag *kicher* sondern, weil sie uns einfach als Selbstverständlich ansieht...

Emmi ist auf jeden Fall mega glücklich mit der Feli, 
auch wenn sie weiß, dass diese ein Weihnachtsgeschenk für jemand anderes ist Ö_ö
Aber sie meint, dass es ihr eh etwas zu pink sei ;-)
Aber WUNDERSCHÖN sagt sie <3

Ja manche Menschen hat man eben sehr gern, 
schafft es aber nicht so oft sich zu treffen...
Der Kontakt schläft ein,
auch wenn man nicht möchte,
aber die Zeit und die Entferung stehen eben doch sehr oft im Weg!
Aber auch wenn man sich nur selten sieht,
weiß man, dass man einander hat und mag <3

So und mit diesen Worten wünsche ich euch eine wunderschöne erste Dezember Woche...
Die anderen Felis zeige ich euch dann bald :-*

HIER gehts zur Rosarosa Seite...

HIER gehts zur Feli 2.0

Hier zum FREEbook KAT

und ihr müsst euch auch unbedingt den Bruder Ferdinand HIER
und das neue Mützen E-Book Kitt HIER anschauen...

Die Designbeispiele sind der Hammer!!!

Ich wünsch euch einen schönen Tag ihr Lieben, 
eure Sandra :-*

30.11.2017

Endlich lange Arme und Kapuze fürs One Tip Shirt

Manchmal, da brauchen Dinge einfach ihr Zeit...
Nicht, weil sie etwas früher nicht auch gut gewesen wären,
aber ich persönlich mache Dinge lieber in Ruhe und mit Bedacht...
Außerdem weiß ich, wann mein Körper mir sagt, dass ich es etwas ruhiger angehen lassen sollte...
Tja so war das in der Zeit von August bis Oktober...
Zu viele Termine... Beruflich, wie familiär...

Daher haben die Ärmel und die Kapuze des One Tip Shirts etwas länger gebraucht...
Aber nun sind sie da...
*jubel*

Ich habe das One Tip Shirt mit den kurzen Ärmeln aus den Shops genommen und um das komplette E-Book One Tip Shirt / Hoodie aufgestockt...

Keine Sorge, für alle, die das E-Book als Sommerschnitt im Juli bis jetzt gekauft haben,
habe ich die Ärmel- und Kapuzenerweiterung separat für etwas kleineres Geld eingestellt...
So habt ihr das, selbstverstädnlich mit der passenden Anleitung dazu,
dann auch komplett und als Dankeschön, dass ihr es auch ohne lange Ärmel gekauft habt,
dann etwas günstiger...

Aber für alle, die das E-Book vielleicht noch nicht kennen...

Das One Tip Shirt ist ein schnell zu nähendes, figurnahes Shirt mit dem gewissen Extra.
Nämlich einem asymmetrischen Zipfel.
Die überschnittenen Schultern und die abgeflachte Armkugel verleihen dem Schnitt dabei seine Lockerheit und mit Kapuze wird daraus ein cooler und besonderer Hoodie.
Der Schnitt ist digitalisiert und beinhaltet A4 und A0 Schnitte.
Natürlich gibt es wieder eine bebilderte Schritt für Schritt Anleitung mit kleinen Tipps!

Für die Designbeispiele der Kurzarmversionen 
gehts HIER entlang...

Aber jetzt zeige ich euch endlich das One Tip Shirt für Kids in Langarm- und Hoodie-Version:


 Diese Beiden Langarm One Tip Shirts sind aus Wintersweat genäht...
Die Ärmel habeich mit Retrostripes von Wunderpop.de verziert und die Mädels durften sich Applikationen (ebenfalls Wunderpop) für die Brust aussuchen...
Bei Emmi ist es der große Tiger, der eigentlich MEIN Shirt von HIER zieren sollte.
Lotti hat sich für das Wendepailetten-Herz entschieden...

Lotti trägt zu ihrem One Tip Shirt übrigens DAS, was ich euch erst zum Vorstellen der neuen Rosarosa E-Books bzw in diesem Fall FREEbook zeigen sollte.
Allerdings hat dieses Kind einfach ihren eigenen Kopf...

Passend dazu unser Lieblingsleggings-Schnitt Beinschmeicheleien,
ebenfalls von Rosarosa :-)
Immerhin passt es farblich ganz gut zueinander, 
was bei Lotti ja auch nicht wirklich oft der Fall ist :-P ;-)

Tadaaa nochmal KAT, aber dieses Mal hatte ich es bewußt für diesen One Tip Hoodie genäht.
Der Hoodie ist aus dem wunderschönen Rapunzel-Jersey von Lillestoff, designed von Susalabim <3
Hatte ich erwähnt, dass ich ihre Designs LIEBE? <3
Lotti glücklicherweise auch :-)

Emmi hat auch einen One Tip Hoodie mit Susalabim Regenmädchen Design bekommen,
allerdings hat sie es bevor wir es knipsen konnten zur Schule angezogen und eingesaut :-P

Ihren Katzen Hoodie kennt ihr ja bereits aus dem letzten Post --> HIER

Nun aber zu meinen wundervollen und geduldigen Probenäherinnen:

 Die kunterbunte Villa

Freulein Fran
Freulein Fran
 
 kleiner_Wirbelwind

 LeNe´s Nadelzauber
 LeNe´s Nadelzauber
 
 Mein Lichtblick

 Nika Needle

 Anne K.

 Lillehelli

 Mona

 Stine
 Stine

 Petite Souris
Petite Souris
 
 Two sew by heike
Two sew bei Heike
 Two sew bei Heike

Two sew bei Kerstin

1000 Dank an euch ihr lieben...
So wundervolle Beispiele und ich weiß ja, dass mindestens doppelt so viele genäht wurden <3 
DANKE!

So ihr Lieben, dann lasse ich euch nun mal mit den Eindrücken allein 
und lasse noch schnell die Links zum shoppen da *hrhrhrrrr*

HIER gehts zum One Tip Shirt / Hoodie bei Makerist
 HIER gehts zum One Tip Shirt / Hoodie bei Alles für Selbermacher
HIER gehts zum One Tip Shirt / Hoodie bei Sewunity

Zur Ärmel und Kapuzenerweiterung für den Sommerschnitte 
bei Makerist HIER
und bei Alles für Selbermacher HIER

Und das Kombi E-Book aus Damen und Kinderschnitt bekommt ihr 
HIER bei Alles für Selbermacher und 
HIER bei Sewunity

Puuuuuh Links über Links...

Ich lege mich nun links von Lotti,
dabei würde ich zu gern mal wieder Blogroll machen udn mir die RUMS Beiträge anschauen...
Aber das habe ich mri ganz fest für morgen früh beim Frühstück vorgenommen...

Habt ihr einen festen Tag für sowas? Oder guckt ihr dann, wenn Zeit und Luft ist?

Gute Nacht :-*